Über uns

Bereits in der Schwangerschaft mit meinem Noah hatte ich den Traum, ihn mit waschbaren Naturwindeln zu wickeln. Einerseits deshalb, weil ich mir die Wegwerfwindeln furchtbar auf der Haut vorstellte und andererseits, weil mir vor den Müllbergen graute. Aber dieses Projekt war gar nicht einfach umzusetzen. Bei den zwei Geschäften, die überhaupt mit Stoffwindeln handelten, war nach einem kurzen Gespräch mit der Verkäuferin bereits klar, daß hier keine zuverlässigen Informationen oder Tips zu bekommen waren. Gleichzeitig war ich mir unsicher, ob ich und mein Baby mit dem System überhaupt glücklich werden würden. Durch die nicht unwesentlichen Anschaffungskosten sah ich mich einem großen Risiko gegenüber. Zum Glück bekam ich dann über eine Bekannte gebrauchte Windeln zum Ausprobieren und so wurde ich doch noch ein richtiger Fan von Naturwickelsystemen.235

Einmal überzeugt von den Stoffwindeln, begann ich mit verschiedensten Modellen zu experimentieren. Auch die Meinung anderer Mütter war mir wichtig. Letztendlich kam ich zu dem Schluß, daß es keine ideale Windel gibt. Es gibt vielmehr verschiedenste Bedürfnisse, getrennt durch Tageszeiten, Babies, Mütter und Entwicklungsstadium. Also wuchs in mir der Wunsch, allen Müttern, die zumindest darüber nachdenken, Stoffwindeln einzusetzen, eine Chance zu bieten herauszufinden, ob und welches System das Richtige für Sie ist.

Nach 6 Jahren Einzelhandels- und Beratungserfahrung wuchs in mir der Wunsch eine Stoffwindel ganz nach meinen Vorstellungen anbieten zu können.  Begonnen hat alles mit der Blümchen Ein-Größen-Taschenwindel. Doch schon bald wollte ich auch alle anderen Ideen umsetzen. Also folgte die Blümchen All-in-One, die Blümchen Bambuswindel für starke Nässer und nachts, und natürlich auch unser Blümchen 2in1 Modell mit der Blümchen Unigrößen-Überhose und die Bio-Baumwoll-Linie.

Das klingt jetzt alles sicher noch sehr verwirrend für Sie, aber ich stelle alle meine Systeme nochmal ganz genau vor – und warum diese Vielfalt so wichtig ist!