Blümchen Stoffwindeln

entwickelt in Österreich

Wer stellt die Blümchen Stoffwindeln her?

Blümchenwindeln werden in Österreich entwickelt und in Übersee hergestellt.

Wir produzieren unsere Bio-Linie in Pakistan, mit fair produzierter Bio-Baumwolle – das Gütesiegel dafür darf ich als nicht zertifizierter Berieb nicht verwenden. Eine Zertifizierung betrifft immer alle Produktions- und Einfuhrunternehmen, was entsprechend viel kostet und sich erst ab tausenden Stück rechnet. Unser Produktionsbetrieb in Pakistan entspricht dem von der ILO erarbeiteten Kernarbeitsnormen, ist ISO-9001 und ÖKO-TEX 100 Klasse 1 zertifiziert. Link zur ILO Seite.

Unsere PUL, Mikrofaser und Bambuswindeln produzieren wir bei einem hochqualifizierten Partnerbetrieb in China, den wir nach langer Suche gefunden haben. Dort besteht die langjährige Erfahrung im Umgang mit PUL, sodaß die optimale Dichtheit der wasserdichten Membrane erhalten bleibt.  Die erzielte Qualität ist durchgängig geprüft (CPSIA geprüft) und entspricht unseren hohen Anforderungen an Qualität und Verarbeitung. Die Fertigung entspricht natürlich ebenfalls den ILO Kernarbeitsnormen.

Einzelne Produkte aus PUL, Mikrofaser, Bambusviskose und Hanf werden in der Türkei mit der ÖKO-TEX 100 Klasse 1 Zertifizierung hergestellt. Diese Produkte sind am Wäscheetikett eindeutig mit „Made in Turkey“ gekennzeichnet und werden auch so angeboten. Durch den Produktionsstandort sind diese Produkte etwas teurer, als unsere chinesischen Pendants.

 

Wo bekomme ich sie her?

Blümchen Stoffwindeln gibt es in vielen veschiedenen Baby-Online-Shops. Eine komplette Liste finden Sie hier.

Wie viele Stoffwindeln brauche ich?

Sie brauchen 15-18 Windeln für tagsüber und 2-3 dickere Nachtwindeln mit Überhose. Insgesamt also 18-20 Windeln in Unigröße oder entsprechend viele in den jeweiligen Größen.